Fortbildung zum Supervisor

Sie wollen sich zum Supervisor fortbilden? Dann vertrauen Sie auf das Know-how von proCEO!

Supervision hilft Ihnen, den Überblick zu behalten. Sie agieren vorausschauend und sicher und gewinnen neue Einsichten. Damit erkennen Sie auch verborgene Zusammenhänge.

Die proCEO Aufbauausbildung Supervision wendet sich insbesondere an Sie, wenn Sie bereits eine Beraterausbildung absolviert haben – zum Beispiel zum Coach. Durch den Erwerb von supervisorischen Kompetenzen erlangen Sie mehr Klarheit und Sicherheit. So können Sie in Ihrer bisherigen Rolle als Berater, Coach, Trainer oder Führungskraft noch eindrucksvoller überzeugen. Wenn Sie sich als Supervisor kompetent im Markt platzieren, erobern Sie zudem neue Kundensegmente.

Gewinnen Sie zusätzlich spezialisierte Kenntnisse hinsichtlich des Umgangs mit Veränderungsprozessen in Organisationen. Das Vertiefungsfach Organisationsentwicklung beschert Ihnen ein deutliches Plus an Qualifikation und Know-how.
Konkrete Termine zur Aufbau-Fortbildung zum Supervisor finden Sie hier.

Sie benötigen weitere Informationen über die Fortbildung zum Supervisor?
Dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Wir freuen uns auf Sie.

Unterschiede Supervision und Coaching

Während Coaching stärker handlungs- und umsetzungsorientiert ist, hat Supervision einen eher reflexiven und analytischen Charakter. Deshalb sind Verträge im Bereich Supervision in der Regel längerfristig terminiert als kurze und erfolgsorientierte Coachingkontrakte. Unterschiede zeigen sich auch in den Einsatzfeldern. Coaching findet nur selten in Bereichen wie dem Gesundheits- und Sozialwesen, der Erwachsenenbildung sowie in Schule und Hochschule statt. Supervision gilt dort hingegen längst als anerkannter Qualitätsstandard.

proCEO Supervision - Ihr Weg zum Erfolg

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick, welche Vorteile eine Fortbildung zum Supervisor für Sie hat

Supervision stärkt Ihre Kompetenz- und Rollenentwicklung als Berater

  • Ergänzung und Vertiefung Ihrer Beratungskompetenz durch supervisorische Fachlichkeit 
  • Erweiterung und Stärkung Ihrer eigenen Professionalität 
  • Ausbau Ihrer Methodenvielfalt und somit Vergrößerung Ihrer Handlungskompetenz
  • Erwerb neuer spezialisierter Kompetenzen durch das Vertiefungsfach Organisationsentwicklung 
  • Zertifizierung durch die European Association for Supervision and Coaching (EASC)
  • Anerkennung durch die Deutsche Gesellschaft für Supervision (DGSv).

(Hinweis: Die EASC und DGSv erkennen gegenseitig ihre jeweiligen Qualifizierungen zum Supervisor an.)

Umsatzsteuerbefreit

  • Die Aufbau-Fortbildung zum Supervisor ist nach §4 Nr. 21 Buchstabe a), Buchstabe bb) UstG durch die Bezirksregierung MIttelfranken umsatzsteuerbefreit. Das bedeutet, es wird keine Mehrwertsteuer berechnet.

Supervision verbessert Ihre Marktchancen als Berater

  • Stärkung Ihrer Marktpräsenz und Schaffung eines umfassenden beruflichen Wirkungskreises 
  • Vergrößerung Ihres Angebotsspektrums als Berater 
  • Möglichkeit, Ihre begonnene Beraterlaufbahn als Lehrsupervisor und darauf aufbauend als Ausbilder für Coaches und Supervisoren fortsetzen zu können

Wie wirkt Supervision?

​Supervision ist ein Modell für Lernprozesse.

Durch seine reflexive Art und Weise, in der hier berufsbezogene Fragestellungen bearbeitet werden, stellt es wirkungsvolle Möglichkeiten des Denkens und Lernens vor. Supervision vereinigt viele theoretische Grundlagen. Dazu zählen beispielsweise Anleihen aus psychoanalytischen, kommunikationstheoretischen, systemischen und verhaltenstheoretischen Theorien. Gruppenanalytische und organisationstheoretische Konzepte werden dabei gleichermaßen in die Arbeitsweisen der Supervision mit einbezogen.

Supervisor

Zertifiziert durch die EASC (European Association for Supervision and Coaching)

Nach Ihrem erfolgreichen Abschluss der Fortbildung zum Supervisor bei proCEO überreichen wir Ihnen ein Zertifikat der EASC (European Association for Supervision and Coaching). Damit halten Sie nicht nur den Beleg für fundiertes Fachwissen in Händen, sondern auch die Eintrittskarte für Ihre erfolgreiche Positionierung im Markt: Das EASC-Zertifikat ist ein wichtiges Qualitäts- und Unterscheidungsmerkmal.

proCEO stellt sich den anspruchsvollen Qualitätsanforderungen des EASC. So weisen beispielsweise alle Trainer unseres anerkannten Ausbildungsinstituts die Ausbildereignung des europäischen Berufsverbands vor. Damit verfügen sie über langjährige Erfahrungen im Bereich Supervision sowie über herausragende didaktische Kompetenzen als Trainer in der Erwachsenenbildung.

Didaktisches Vorgehen und Lernkonzepte

Wenn viele Rädchen ineinander greifen

Lernen erfolgt im Zusammenwirken von folgenden Faktoren:

  • Wissen, um zu verstehen
  • Einüben, um zu begreifen
  • Reflektieren, um zu erfassen
  • Erfahrungen machen, um diese zu verinnerlichen

Wissen: proCEO vermittelt Ihnen kognitiv Führungswissen und Beratungskonzepte sowie deren wissenschaftliche Grundlagen aus Psychologie, Soziologie und Pädagogik.

Einüben: Bei proCEO lernen Sie vielfältige Methoden und Werkzeuge kennen, die Sie in der Ausbildung konkret anwenden. So setzen Sie gewonnene Erkenntnisse unmittelbar in die Praxis um.

Reflektieren: In der Reflexion bei proCEO üben Sie, sich selbst bei Ihrem Handeln zu beobachten und daraus wichtige Rückschlüsse zu ziehen.

Erfahrungen machen: Bei proCEO stellen Sie gewonnene Erkenntnisse und Erfahrungen immer in Bezug zu Ihrer eigenen Persönlichkeit und Lebensgeschichte. Dabei lernen Sie auch Ihre „blinden Flecken“ kennen, machen diese sichtbar und gehen transparent mit Ihnen um.

  • Fortbildung zum Supervisor
  • Unterschiede Supervision und Coaching
  • proCEO Supervision - Ihr Weg zum Erfolg
  • Wie wirkt Supervision?
  • Supervisor
  • Didaktisches Vorgehen und Lernkonzepte